WAS IST NINJUTSU?

Ninjutsu bezeichnet die Kampfkünste der Ninja die ihre Ursprünge im feudalen Japan hat. Ninjutsu ist dabei kein klar definierter Begriff, sondern eher die Sammelbezeichnung verschiedener Schulen, sogenannter Ryu, und Trainingsstilen, die sich im laufe der Jahre entwickelt haben. Die ersten dieser Schulen entstanden wohl zwischen dem 13. und 15. Jahrhundert in Japan.

Seit je her wurden die Techniken des Ninjutsu oftmals nur mündlich überliefert – schriftliche Überlieferungen gibt es im  Vergleich zu anderen, japanischen Kampfkünsten, relativ wenige. Dies führte dazu, dass das Bild, dass heutzutage von Ninjas existiert, mehr von Mythen als von Tatsachen geprägt wurde. Der vermummte Meuchelmörder, der schwarz gekleidet von Baum zu Baum springt, hat mit der Realität jedoch nur sehr wenig zu tun. Ninjutsu ist vielmehr die Sammlung unterschiedlichster Künste, die sich die „Ninjas“ aneigneten um in den jahrzehntelangen Auseinandersetzungen der damaligen Zeit zu überleben.

Auf diese Weise entwickelte sich über die Jahre ein umfangreiches System, dass nicht nur Techniken zur unbewaffneten Selbstverteidigung enthält, sondern auch den Umgang mit Waffen aller Art lehrt. Weiterhin umfasst das traditionelle Ninjutsu auch Reiten, Meteorologie, Geographie, Techniken zur erste Hilfe und viele andere Künste, die auf und neben den Schlachtfeldern des alten Japans von Nöten waren.

Those who desire only techniques will never understand this art. It is everything beyond that.
Dr. Masaaki Hatsumi

Unser Training

Die Techniken, die in den verschiedenen Schulen des Ninjutsu überliefert werden, haben sich über hunderte von Jahren auf den Schlachtfeldern Japans entwickelt. Diese Überlieferungen bilden die Grundlage unseres Trainings. Die beschriebenen Techniken umfassen sowohl den unbewaffneten Nahkampf als auch den Umgang mit allerlei Waffen der Ninja und Samurai. Hierzu zählen unter anderem der Langstock (Bo), Kurzstock (Hanbo) und natürlich auch das Katana. 

Ein zentrales Element von Ninjutsu war schon immer die Anpassung an die gegebenen Umstände. Deshalb beschränken wir uns bei unserem Training auch nicht nur auf diese historischen Techniken, sondern trainieren auch die zeitgemäße Anwendung der zugrunde liegenden Prinzipien.

Gerade bei der zeitgemäßen Anwendung gehört auch Sparring mit entsprechender Ausrüstung zu unserem Training. Grundsätzlich praktizieren wir Ninjutsu jedoch als Kampfkunst, nicht als Kampfsport. Im Vordergrund steht also das erlernen der Techniken und das „Verstehen“ von Ninjutsu als ganzheitliches System,  nicht der Wettkampf.

Being natural is the ultimate secret of our art.
Toshitsugu Takamatsu

Neugierig?

Dann schau einfach vorbei! Unsere Trainingszeiten sind:

  • Montag: 20:00 – 21:30
  • Freitag: 19:30 – 21:00

Probetraining ist jeder Zeit möglich. Unser Dojo ist teil des Fitness-Studio Gympanzee

Grundlegende Fitness vorausgesetzt kann jeder Ninjutsu, so wie wir es praktizieren, ausüben. Aktuell trainieren bei uns sowohl Männer als auch Frauen im Alter von 18 – 50 Jahren.
Ninjutsu is an art in which you must show nothing, allow nothing to be heard and nothing to be seen
Dr. Kacem Zoughari

Kontakt